Zur Zeit wird gefiltert nach:bar
Filter zurücksetzen

Bärlauchschaumsuppe

Gepostet von Stefan Kreuzer am 01.04.2011

Bärlauchschaumsuppe

4 Schalotten fein gehackt
4 EL Butter
1.5 dl Weisswein
1 dl Noilly Prat
6 dl Gemüsefond
3 dl Rahm
weisser Roux zum Eindicken
1 TL Senf mild Salz, Pfeffer

Bärlauch-„crème fraîche“ nach Belieben

Bärlauch-„crême fraîche“

150 gr Bärlauch
250 gr „crême fraîche“
1 TL Zitronensaft  

Die Schalotten in Butter langsam andünsten und anschliessend mit Weisswein und Noilly Prat ablöschen. Das Ganze auf ca. 1/3 einreduzieren und mit Gemüsefond aufgiessen. Den Fond etwas einkochen; danach den Rahm beimischen. Weisser Roux nach Belieben in die leicht kochende Basissuppe einrühren bis Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.

Die Suppe durch ein feines Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Senf nachschmecken.  

Bärlauch-„crème fraîche“

Den Bärlauch gut waschen und trockentupfen. Mit „crème fraîche“ und Zitronensaft in einer Küchenmaschine zu einer cremigen Masse hacken und kaltstellen. Vor dem servieren die Basissuppe erhitzen und nach Geschmack die Bärlauchmasse beigeben und mit eine Stabmixer aufschäumen.  

TIPP: Sie können die Bärlauch-„crème fraîche“ auch gut für ein Risotto verwenden.

YES WE'RE OPEN!

Gepostet von Jan Ericsson am 13.01.2010

Im Chef’s Blog halten wir Sie regelmässig über alle News im CU Restaurant auf dem Laufenden, informieren über die aktuellen Menus aus unserer Küche und verraten Ihnen spannende Rezepte zum Nachkochen.

Matthias Krause, Küchenchef